On-Site Support

On-Site Support


Recon­di­tioning: die wirtschaft­liche Alter­native
Sehr oft lohnt sich eine General­über­holung mehr als eine Neuan­schaffung, denn eine Überar­beitung beträgt nur ca. 50% des Neupreises. Egal ob es nun um einen Bagger, Turmdrehkran, Mobilkran oder Stahl­werks­aus­rüstung handelt: mit einer Überholung verdoppeln Sie gewöhnlich die Lebens­dauer Ihres Großwälz­lagers.

Recon­di­tioning: Machbarkeit
Bedingung für eine erfolg­reiche Überholung ist natürlich der reparable Zustand des Drehkranzes sowie die Art der Anwendung. Dazu führen wir vorab eine Machbar­keits­prüfung durch. Der Drehkranz wird bein uns im Werk dazu auf folgende Aspekte unter­sucht:

Abmaße
Maßto­le­ranzen
Verschleiß
Risse oder andere Schäden
Materi­al­härte

Überholung ist möglich bei Drehkränzen mit einem Durch­messer von 1.300mm bis 5.300mm.

Bei der Überholung stehen folgende Aspekte im Mittel­punkt:

Bearbeitung der Laufbahnen
Austausch der Kugeln/Rollen
Ersetzung der Abstands­halter und Dichtungen

Wir haben stets viele unter­schied­liche Maße an Rollen, Kugeln, Abstands­haltern und Dichtungen im Lager. Dadurch sind wir in der Lage Überho­lungen und Repara­turen in sehr kurzer Zeit auszu­führen.

MEHR INFOR­MATION
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie persönlich und zeigen Ihnen die Überho­lungs­mög­lich­keiten an Ihren Großwälz­lagern auf. Sie erreichen uns unter info@dgwl.de oder oder über unser Kontakt­for­mular.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören!